ekey - Sicherheit

Datenschutz

Hier finden Sie die allgemeine Datenschutzerklärung von ekey sowie die Datenschutzerklärung hinsichtlich der Nutzung der ekey uno App zum Download:

 

Allgemeine Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und dem Telekommunikationsgesetz (TKG 2003) in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

 

In dieser Datenschutzinformation informieren wir sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung.

 

1. Zwecke der Datenverarbeitung

auf Rechtsgrundlage der Vertragserfüllung oder -vorbereitung

  • Vertrieb unserer Produkte
  • Erhebung von Kundendaten im Zuge der Produktregistrierung (Garantieverlängerung)
  • Abhaltung von Schulungen (ekey Academy)

 

auf Rechtsgrundlage berechtigter Interessen des Unternehmens

  • Neu- und Rückgewinnung von Kunden
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit und der Kundenbindung durch Kundenbefragungen (z. B. Aftersales), Veranstaltung von Gewinnspielen auf Messen
  • Aufzeichnung von Telefongesprächen im Zuge eines Servicegespräches (Support)
  • Verbreitung von Werbung (z. B. Newsletter) für Waren und Dienstleistungen des Unternehmens („Marketingzwecke“)

 

2. Beschreibung berechtigter Interessen zu Marketingzwecken

Wir verarbeiten Ihre Daten, um diese zu Marketingzwecken für Produkte und Dienst-leistungen unseres Unternehmens zu nutzen. Verarbeitet werden dabei ausschließlich jene Daten, über die wir aus dem Vertragsverhältnis verfügen. Vorrangiges Ziel dieser Datenverarbeitung ist die Kundenbindung und -gewinnung mit dem Ziel in ein (vor-) vertragliches Verhältnis zu gelangen.

 

Wir weisen darauf hin, dass wir die personenbezogenen Daten, die wir zu Marketingzwecken verarbeiten, keinem Dritten (ausgenommen des Websitehosts) überlassen.

 

3. Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Marketingzwecken

Sie können gegen die Verwendung ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken jederzeit und ohne Angabe von Gründen Widerspruch einlegen. Der Widerspruch bewirkt, dass wir ihre personenbezogenen Daten künftig nicht mehr zu diesen Zwecken verarbeiten.

 

4. Abonnement unseres Newsletters

Auf unserer Internetseite wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

 

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Es erfolgt keine
Weitergabe dieser Daten an Dritte. Das Abonnement unseres Newsletters können Sie jederzeit kündigen.

 

5. Kontaktmöglichkeit über die Homepage

Unsere Homepage enthält Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme mit uns ermöglichen. Sofern Sie elektronisch den Kontakt aufnehmen, werden Ihre
übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von Ihnen übermittelte personenbezogenen Daten werden für Zwecke der
Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser Daten an Dritte.

 

6. Bewertung von persönlichen Aspekten

Zum Zweck einer optimalen Kundenbetreuung speichern wir Kundenaktivitäten (z. B. Bestellungen, Beschwerden, usw.) damit relevante und zielgerichtete Maßnahmen
gesetzt werden können, um so die Zufriedenheit zu verbessen oder den Service individuell anzupassen.

 

7. Automatisierte Entscheidungsfindung

Sie unterliegen keiner automatisierten Entscheidung, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet.

 

8. Verarbeitete Datenarten

  • Vor- und Nachname
  • Anschrift(en)
  • Telefon- und Faxnummern
  • E-Mail-Adressen
  • Geburtsdatum (nur bei Gewinnspielen)
  • Anrede
  • Titel
  • Bankdaten
  • Beruf/Position
  • Beschwerden
  • Angaben aus Befragungen
  • Registrierungsdaten
  • Teilnahme an Kundenbindungsprogramm
  • Abweichende Lieferadressen
  • Abweichende Rechnungsadressen
  • Abweichende Lieferempfänger
  • Zahlungsverhalten

 

9. Externe Empfänger von Daten

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der Übermittlung an das von uns beauftragte Transport- oder Versandunternehmen zur Zustellung der Ware,
sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. Ebenso gibt es ggf. einen Datenaustausch mit unserem Websitebetreuer.

Alle externen Empfänger können in Bezug auf datenschutzrechtliche Fragestellungen einheitlich über ekey biometric systems GmbH, bzw. über unseren Datenschutzkoordinator, datenschutz@ekey.net, angeschrieben und erreicht werden.

 

10. Drittstaatentransfer

Wir teilen keine personenbezogenen Daten zur Verarbeitung außerhalb der EU.

 

11. Speicherdauer

Die Daten werden auf Grund der oben genannten Rechtsgrundlagen gespeichert. Eine Löschung von Buchhaltungsdaten, Rechnungen und Belege erfolgt frühestens 7 Jahre
nach Beendigung der Geschäftsbeziehung, die Sieben-Jahres-Frist läuft vom Schluss des Kalenderjahres an.

 

12. Ihre Rechte

  • Grundlage Art 15 DSGVO „Auskunft“
    Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet werden.

 

  • Grundlage Art 16 DSGVO „Berichtigung“
    Sie haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen.

 

  • Grundlage Art 17 DSGVO „Löschung“
    Sie haben das Recht zu verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern die in Art 17 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.

 

  • Grundlage Art 18 DSGVO „Einschränkung“
    Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeschränkt wird, sofern die in Art 18 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.

 

  • Grundlage Art 20 DSGVO „Datenübertragbarkeit“
    Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen maschinenlesbaren Format zu erhalten.

 

  • Grundlage Art 21 DSGVO „Widerspruch“
    Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf Grund Ihrer Einwilligung verarbeitet werden, zu verlangen.

 

  • Grundlage Art 77 DSGVO „Beschwerderecht“
    Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

 

Aufsichtsbehörde
Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10
1080 Wien
Telefon: +46 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

13. Kontakt

ekey biometric systems GmbH
c/o Datenschutzkoordinator
Lunzerstraße 89, A-4030 Linz
E-Mail: datenschutz@ekey.net
Telefon: +43 732 890 500 -0
Fax: +43 732 890 500 2002

 

14. Änderungen dieser Datenschutzinformation

Wir möchten unseren Kunden immer ein attraktives Angebot präsentieren und passen uns deshalb fortlaufend ihren Wünschen an. Dadurch können Aktualisierungen dieser
Datenschutzinformationen erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren. Soweit es sich dabei um
Änderungen handelt, die sich auf eine von Ihnen erteilte Einwilligung auswirken könnte, werden wir Sie darüber gesondert informieren.

 


 

Datenschutzerklärung ekey uno App

Die Nutzung unserer App ist ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie einer natürlichen Person zugeordnet werden können.

 

Bei der App-Funktion „Benutzerverwaltung“ steht es Ihnen frei, Namen und Fotos von Benutzern abzuspeichern. Mit dieser Funktion können Sie Benutzer anlegen, aktivieren und löschen. Ebenso können Sie Fingeraufnahmen der Benutzer verwalten und Benutzerrechte einschränken. Zusätzlich können Sie auf gespeicherte Bilddateien auf Ihrem Smartphone zugreifen und angelegte Benutzer damit verbinden. Wenn Sie die Funktion „Benutzerverwaltung“ verwenden, werden Ihre eingegebenen Daten von unserer App erfasst, gespeichert, an Ihr ekey-System gesendet. Diese Daten stehen dem Inhaber des Smartphones im Rahmen der Funktion „Benutzerverwaltung“ zur Verfügung.

 

Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden von unserer App nur zur Bedienung Ihres ekey-Systems an dieses gesendet. Ansonsten werden diese Daten weder weiterverarbeitet noch an Dritte weitergeleitet. Die Daten werden so lange in der ekey-App und in Ihrem ekey-System gespeichert, bis sie von Ihnen gelöscht werden.

 

Zur Verwendung der mobilen App müssen Name und E-Mailadresse zur Anmeldung eingegeben werden. Diese werden auf dem Mobilgerät für eine spätere automatische Anmeldung gespeichert und werden nicht von ekey biometric systems GmbH weiterverarbeitet.

 

Für Analysezwecke können Sie Daten aus der ekey-App an den ekey-Support senden. In dem Fall werden Diagnosedaten von Ihrem ekey Produkt und die eingegebenen Kontaktdaten wie Name und EMailadresse, sowie optional Adresse und/oder Telefonnummer, zum Zweck der Kontaktaufnahme an ekey biometric systems GmbH gesendet. Diese Übertragung passiert ausschließlich aktiv durch den Benutzer. Die Kontakt- und Analysedaten für den jeweiligen Supportfall sind nur dem Support-Mitarbeiter zugänglich und werden bis zum Abschluss des Supportfalls gespeichert. Die Diagnosedaten werden über eine verschlüsselte Verbindung (HTTPS) an einen ekey-Server in Linz/Österreich übertragen. Die gesendeten Daten werden einzig zur Kontaktaufnahme, sowie zur Analyse und Fehlerfindung verwendet und nicht an Dritte weitergeleitet.

 

Wir weisen darauf hin, dass Sie jederzeit die Möglichkeit haben, falsche Daten in der ekey-App richtig zu stellen oder zu löschen. Sie können sich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung jederzeit unentgeltlich an uns wenden.

 

ekey biometric systems GmbH
c/o Datenschutzkoordinator
Lunzerstraße 89, A-4030 Linz
E-Mail: datenschutz@ekey.net
Telefon: +43 732 890 500 -0
Fax: +43 732 890 500 2002

 

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren.

 

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8-10
1080 Wien
Telefon: +46 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at

 

Wir möchten unseren Kunden immer ein attraktives Angebot präsentieren und passen uns deshalb fortlaufend Ihren Wünschen an. Dadurch können Aktualisierungen dieser Datenschutzinformationen erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren. Soweit es sich dabei um Änderungen handelt, die sich auf eine von Ihnen erteilte Einwilligung auswirken könnte, werden wir Sie darüber gesondert informieren.